Ad
Kassjanow (links im Bild) mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker in Brüssel. (Photo: ec.europa.eu)

Interview

Französische und deutsche Wahlen 'entscheidend' für Putin

Die Schwächung der EU durch Einflussnahme auf die französischen und deutschen Wahlen wird in diesem Jahr eine herausgehobene Stellung in der russischen Außenpolitik einnehmen, warnt der russische Oppositionsführer und ehemalige Ministerpräsident, Michail Kassjanow.

"Das Hauptziel von Herrn Putin ist es, Europa zu teilen und zu schwächen," erklärte er in einem von Moskau aus geführten Interview mit EUobserver, dass den russischen Präsidenten Wladimir Putin thematisiert.

"Er will ...

Get EU news that matters

Back our independent journalism by becoming a supporting member

Already a member? Login here

Author Bio

Andrew Rettman is EUobserver's Foreign Affairs Editor. He has been writing about foreign and security affairs for EUobserver since 2005. He is Polish but grew up in the UK. He has also written for The Guardian, The Telegraph, and The Times of London.

Kassjanow (links im Bild) mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker in Brüssel. (Photo: ec.europa.eu)

Tags

Author Bio

Andrew Rettman is EUobserver's Foreign Affairs Editor. He has been writing about foreign and security affairs for EUobserver since 2005. He is Polish but grew up in the UK. He has also written for The Guardian, The Telegraph, and The Times of London.

Ad

Related articles

Ad
Ad